Wie in jeder Gemeinschaft gibt es auch bei uns Regeln, die von allen

eingehalten werden müssen, damit keiner benachteiligt wird.

 

Für uns ist die Gartenordnung der Stadt Hildesheim und die Vereins-

satzung maßgebend, hier einige Auszüge :

 

1. Der Garten kann nur über den Verein gepachtet werden. Er darf

    nur vom Pächter und seiner Familie bewirtshaftet werden.

2. Die Gartenpächter sind untereinander zur Rücksichtnahme ver-

    pflichtet.

3. Von 13 Uhr bis 15 Uhr ist die Mittagsruhe einzuhalten. In diesen

    Zeiten sowie Wochentags ab 19 Uhr, Samstags ab 17 Uhr dürfen

    keine Geräte betrieben werden. Das gilt auch für den gesamten

    Sonntag.

4. Mindestens ein Drittel der Parzelle muss kleingärtnerisch ge-

    nutzt werden.

5. Hunde sind in der Kolonie immer an der Leine zu führen, im

    Garten dürfen sie die Nachbarn nicht belästigen.

6. Die Gartenwege dürfen mit Motorfahrzeugen nicht befahren

    werden.

7. Offene Feuer sind verboten

8. Den Anordnungen des Vorstandes ist Folge zu leisten

9. Die Zahlungen an den Verein sind pünktlich zu leisten

Nach oben