Allgemeine Arbeiten

 

  • Rasenmäher funktionsbereit machen
  • Wasserhähne, Brunnen, Regentonnen in Betrieb nehmen
  • Balkonkästen und Kübel bereitstellen
  • Bei Bedarf neuen Komposter aufstellen
  • Offene Beete lockern und glattrechen
  • Unkräuter ausstechen
  • Mulchdecken ergänzen bzw. neu aufbringen
  • Auf Beeten, wo zunächst keine Kulturen vorgesehen sind, Gründüngung aussäen
  • Überwinterte Gründüngungspflanzen in den Boden einharken
  • Gartenapotheke auffüllen

 

Nachholtermine:

  • Letze Winterabdeckungen entfernen
  • Balkonkästen und Kübel gründlich säubern
  • Staudenhorste zurückschneiden
  • Stauden düngen, falls nicht im Herbst geschehen
  • Rosen abhäufeln und schneiden
  • Rosen  und Gehölze pflanzen
  • Kübelpflanzen zurückschneiden und umtopfen
  • Rasen vertikultieren
  • Pfirsiche und Aprikosen schneiden (bis zur Blüte möglich)
  • Frostschäden an Bäumen behandeln
  • Leimringe anbringen

 

Pflanzen & Tiere:

  • Bei längeren Trockenperioden gießen, Keimlinge brauchen viel Feuchtigkeit!
  • Saaten vor Vogelfraß schützen (Folie, Vogelscheuche)
  • Auf Schnecken achten: absammeln, Schneckenzaun oder Bierfallen aufstellen
  • Vogeltränke aufstellen und regelmäßig mit frischem Wasser füllen
  • Nistkästen vor Katzen schützen
  • Stauden teilen und verpflanzen (v.a. Herbstblüher und Gräser)
  • Stecklingsschnitt bei Stauden durchführen
  • Immergrüne Polsterstauden zurückschneiden
  • Rasen erneuern und ausbessern
  • Vor allem starkwüchsige Bäume kurz vor der Blüte zurückschneiden, um das Wachstum zu bremsen
  • Harzende Stellen an Obstbäumen ausschneiden, Wunden sorgfältig verschließen
  • Obstschorf und Apfelmehltau bekämpfen
  • Auf Schädlinge achten: Birnengallmücke, Frostspanner, Goldafter, Schwammspinner, Sägewespe, Blutläuse, Spinnmilben
  • Neben den Obstgehölzen Schutzpflanzungen mit Gewürzen anlegen: Salbei, Weinraute, Oregano, Zitronenmelisse
  • Steingarten anlegen (beste Zeit)
  • Teich anlegen (beste Zeit)
 
 
Aussaat & Ernte:
 
  • Sommerblumen aussäen bzw. vorziehen
  • Stauden vorziehen, vor allem Arten, die Herbstpflanzung schlecht vertragen (Gräser, Farne, Herbstanemonen, Gartenchrysan-themen, Sommermargariten, Fackellilie, Lupine, Katzenminze, etc.)
  • Dahlien und Gladiolen pflanzen
  • Blumenwiesen Aussaat ab Mitte April möglich
  • unter Glas: Sellerie, Tomaten, Paprika, Gurken, Zucchini, Brokkoli, Bohnen
  • unter Folie: Salat, Blumenkohl, Kohlrabi, Bleichsellerie, Knollenfenchel
  • ins Freie: Spinat, Erbsen, Rettich, Radieschen, Zwiebeln, Lauch, Mangold, Möhren, Kohl (Herbstanbau), Gewürzkräuter
  • Vorgekeimte Kartoffeln legen
  • Kohl (Frühanbau) pflanzen
  • Beerensträucher, Kiwi, Wein, Monatserdbeeren pflanzen

Nach oben